THE SAFER SERVICE

FOR YOUR SECRETS

Eine Blumenwiese

pflanzen

20.05.2019

Etwas für die Umwelt tun? Doch wann? Und wo? Und mit wieviel Einsatz?

Es sind manchmal die kleinen Dinge, die großes Bewirken. Das von der Muttergesellschaft Umwelt Service Mannert ins Leben gerufene Mitmach-Nachhaltigkeitsprojekt zum aktiven Bienenschutz läd alle documentus Bayern Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zum Pflanzen einer Blumenwiese ein.

Sich aktiv für die Bienen einsetzen

Zentral wurden die Anfragen  aller „Mitmacher“ gesammelt und die zur Verfügung gestellten Quadratmeter zusammengerechnet. Für die angegebene Fläche wurde bienenfreundliches Saatgut bestellt und an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen verteilt. Bedingung für die Teilnahme war, das kein Gift gegen Unkräuter und Insekten auf und neben der Fläche verwendet werden darf.

Ergebnis des Bienenschutzprojektes

Mittlerweile sind 538 qm in Privatgärten und 12 Blumenkästen von den Mitarbeitern bepflanzt worden. Jeder einzelne hat durch das persönliche Engagement einen kleinen Beitrag geleistst. In der Summe ist etwas Großes entstanden. Wir danken allen „Mitmachern“ für Ihren Einsatz.

Der Schutz von noch intakten Ökosystemen trägt dazu bei, Bienen das Umfeld zu schaffen und zu erhalten, das sie zum Leben brauchen.

Nachhaltigkeit als Wert bei documentus Bayern

Der Schutz und Erhalt unserer Umwelt ist documentus Bayern und seinen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ein Anliegen. Wir wollen nicht nur passiv diskutieren, sondern wollen etwas tun und ins Handeln kommen. documentus und der WWF Deutschland sind Partner für nachhaltige Informationslogistik. Lesen Sie mehr zur Kooperation unter: Nachhaltigkeit

VORHERIGE

NÄCHSTE

Am Datenschutz kommt

Spende an freiwillige

keiner vorbei!

Feuerwehren

+2